2. September 2013

Dior 992 Galaxie

Hall ihr Lieben,

endlich geht es mir wieder etwas besser und sofort habe ich mich gestern Abend ans Bilder machen gesetzt. Ich wollte unbedingt mein Versprechen von Anfang letzter Woche einlösen und euch den ersten meiner beiden Dior Nagellacke aus der aktuellen Mystic Metallics Herbstkollektion vorstellen.

Dior Mystic Metallics: 992 Galaxie und Mystic Magnetics

Meine Wahl fiel auf 992 Galaxie, da ich das dunkle Beerenrot einfach nur faszinierend finde. Die Farbe ist eine Mischung aus Rot und Lila, die über einen feinen rot-pinken Schimmer verfügt, der teilweise auch leicht bläulich changiert. Die Farbe ist auf jeden Fall sehr facettenreich und gar nicht so leicht einzuordnen. Ich würde ihn auch eher mit einem Frost Finish beschreiben, als wirklich Metallic. 

Ich versteh nur nicht ganz die Namenswahl von Dior. Klar ist der Nagellack unglaublich vielfältig und hat eine fantastische Farbtiefe, aber unter Galaxie stelle ich mir dann doch etwas anderes vor. Eher ein dunkelblauer Lack mit viel lila, dunkelblauem und silbernen Schimmer, aber weniger dieser Beerenton. Naja, wer auch immer den Namen ausgesucht hat wird sicher seine Gründe gehabt haben.

Dior 992 Galaxie, 10 ml 23,95 €


Der Auftrag war wie bei fast jedem Dior Nagellack, den ich bisher ausprobiert habe einfach ein Traum. Mit einer Schicht war er deckend und er lässt sich ohne viel Mühe streifenfrei auftragen. Die Trockenzeit ist phänomenal und einen Top Coat benötigt er eigentlich auch nicht. Für die Fotos habe ich wie gewohnt zwei Schichten lackiert um dann festzustellen, dass es komplett unnötig war.

Die Haltbarkeit fand ich auch sehr gut. Nach 2 Tagen hatte ich leichte Tip Wear an den Spitzen, die aber so gering war, dass ich ihn problemlos noch 2 Tage tragen konnte. Mit einem Top Coat wären vielleicht sogar noch mehr Tage drin gewesen, das habe ich aber noch nicht ausgetestet.



Für mich lohnen sich die 23,95 € für diesen Lack wirklich. Bisher habe ich die Ausgabe noch bei keinem der Dior Lacke bereut. Ihr findet ihn noch vereinzelt bei Douglas in den Geschäften und anderen Parfümerien eurer Wahl. Ihr solltet nur schnell sein, denn in einigen Douglas Filialen habe ich gesehen, dass er schon ausverkauft ist.

Ich bin wie immer schwer verliebt und freue mich einen weiteren Lack gefunden zu haben, der auch mal länger als 2 Tage durchhält. Momentan bin ich etwas lackierfaul, was vor allem an meinem straffen Zeitplan liegt. Entsprechend weiß ich es zu schätzen, wenn ich einen Lack nicht wieder direkt nach einem Tag umlackieren muss.


Obwohl wir am nächsten Wochenende nochmal knackige 32 Grad erwarten, bin ich doch schon ordentlich auf Herbst eingestellt. Das sieht man auch an meiner derzeitigen Farbwahl mit viel Dunkelblau und Bordeaux. Mal schauen, ob ich die Tage nochmal meine Neonlacke heraushole.

Weiter großartige Bilder und Berichte zu Dior Galaxie findet ihr bei Trace von Honey and Milk und GlamourGirl von Get LACK-y.

Wie findet ihr Dior Galaxie? Habt ihr auch schon Lust auf die neuen Herbstfarben? Ich warte ja schon ganz ungeduldig auf meine Lieferung der San Francisco OPIs. Auf die dürft ihr euch auch schon freuen.

Liebe Grüße
Eure Laya

Kommentare:

  1. ... danke fürs verlinken, liebes :-) ... ansonsten: ich hab den galaxie auch und hab mir - weil's ein wolf im schafspelz ist - auch den destin noch zugelegt... der galaxie ist aber auch mein absoluter favourit in der reihe und ich mag ihn total gerne... was die qualität angeht, so ist dior meiner meinung nach vom lackieren her ganz weit vorne und kaum zu schlagen, da stimmt einfach das gesamtpaket... auf den "mystic metallics" swatch bin ich sehr gespannt, den hab ich bisher erfolgreich ignoriert, weil ich einfach diese magnetischen lacke nicht mag... aber der farbton ist eigentlich mein ding, daher... bitte schnellstens zeigen bitte... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Wunsch ist mir Befehl und du kannst dich auf Freitag und den Post dazu freuen ^^ Ich glaube ja nicht, dass du ihm danach noch wiederstehen kannst.

      Ich hasse auch magnetische Lacke, aber man kann ihn wirklich super Solo tragen. Sei jedenfalls mal gespannt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die Lacke sehen echt toll aus und ehrlich gesagt finde ich, dass man solche Farben immer tragen kann. Ich bin da auf keine Jahreszeit festgelegt. Allerdings bin ich für diese Nobelmarken einfach zu geizig. Hoffentlich bleibt das auch moch eine Weile so, denn wenn die Schwelle einmal überschritten ist, dann oh oh...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir die meistens Chanel und Dior Lacke über Kleiderkreisel zugelegt. Dort kommt man immer wieder etwas günstiger an die Sachen ran.

      Nur bei den letzten beiden Kollektionen war das Haben Müssen gefühl einfach überwältigend und ich habe zum ersten Mal den vollen Preis für die Lacke bezahlt. Es stimmt aber tatsächlich, wenn man erst mal die Linie überschritten hat, fällt es beim zweiten Mal gleich viel leichter.

      Ich kaufe dafür mittlerweile kaum noch bei DM ein. Die LEs dort interessieren mich kaum noch, hauptsächlich noch Catrice und 1-2 Schätzchen der anderen Marken.

      Früher habe ich pro DM Einkauf immer locker 20-30 Euro liegen lassen. Das mach ich jetzt nicht mehr und gehe manchmal wirklich mit leeren Händen wieder aus dem Laden.

      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...