20. September 2013

Ciaté Very Colourfoil Manicure Set Carnival Couture

Hallo ihr Lieben,

bei meinem letzten Kaufrausch bei TK Maxx hatte ich das große Glück, dass es ein paar Sets der Ciaté Very Colourfoil Limited Edition gab. Alle drei Sets waren vorhanden und ich habe mir zwei davon mitgenommen. Ich habe euch hier schon vor einigen Wochen meine selbstgemachten Foil Nägel gezeigt und wollte nun wissen, wie es denn so mit den Ciaté Sets geht.

Für 12,99 € mache ich da auch nicht so viel kaputt, wie mit den normalen 20-22 € bei Karstadt und Co. Mit durften bei mir die Sets Carnival Couture und Wonderland. Meine heutige Maniküre habe ich mit den Folien des Carnival Couture Sets gestaltet.

Meine fertige Ciaté Very Colourfoil Manicure
Enthalten sind pro Set 6 verschiedene Folien á 5 Stück pro Farbe. Die Folien sind ca. 8x8 cm groß (ich habe kein Lineal gefunden) und reichen pro Stück für mindestens eine vollständige Maniküre, oder ganz viele einzelne, wenn man den Nagel nicht ganz bedecken möchte.

Desweiteren waren ein grauer Paint Pot Lack in der Farbe PP082 Cream Soda (13,5 ml), ein Foil Fix (5 ml) und ein Nagellackrad enthalten. Das Foil Fix ist von der Zusammensetzung nichts anderes als ein gewöhnlicher Kleber. Er ist in der Flasche milchig weiß, trocknet aber durchsichtig.

Das komplette Set im Überblick.
Der Basislack Ciaté Paint Pots PP082 Cream Soda (13,5 ml)
Die Anwendung:

Zuerst habe ich zwei Schichten des grauen Lacks ordentlich aufgetragen und gut durchtrocknen lassen. Darüber kam dann eine dünne Schicht des Foil Fix. Nachdem dieser durchsichtig getrocknet war, habe ich begonnen die verschiedenen Farben der Folien anzusetzen, leicht an den Nagel angedrückt und dann ganz schnell wie ein Pflaster wieder abgerissen. Diesen Schritt habe ich mit allen Folien so lange wiederholt, bis der ganze Nagel bedeckt war.
So entsteht Schicht für Schicht der Colourfoil Look. An manchen Stellen hat mir eine Farbe zu sehr überwogen, also habe ich dort noch punktuell etwas Foil Fix aufgetragen und noch eine Schicht Folie darüber gegeben. So lassen sich leicht Patzer korrigieren.

Hier die einzelnen Schritte im Foto-Überblick:

Schritt 1
 2 Schichten des Basis Coats auftragen (braucht ca. 10-15 Minuten zum Trocknen).
 Schritt 2
Eine dünne Schicht des Foil Fix auftragen.  


 Schritt 3
Folie auf die gewünschte Stelle am Nagel andrücken und wie ein Pflaster abreißen.
 Schritt 4
Mit allen Farben so lange wiederholen, bis der ganze Nagel bedeckt ist.



Schritt 6
Ränder mit einem Nagellackkorrekturstift säubern und Top Coat auftragen.

Da die Folie ohne Top Coat keine 2 Handwäschen überlebt (ist ja nur Kleber, der wasserlöslich ist), ist ein Top Coat unabdingbar. Leider zerstört mein Essie Good To Go den Holoeffekt der Folien. Bei den Metallfolien ist das überhaupt kein Problem, aber bei der goldenen und silbernen Holofolie verschwindet sofort nach dem Auftrag der Effekt.

Das fertige Ergebnis kann sich sehen lassen. Jede Maniküre ist garantiert einzigartig und sieht jedes Mal anders aus.

Hier mit Top Coat. Das Gelb ist deutlich weniger strahlend, als vor dem Auftrag des Top Coats.
Wie sehr mich das ärgert könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Der Holoeffekt ist so toll bei den Folien und dann überlebt er nicht mal den Top Coat. Ich habe es wirklich ohne versucht, aber nach ein paar Mal Hände waschen hatte sich die Folie schon an mehreren Stellen verabschiedet. Ich muss die Folien demnächst noch mit ein paar anderen Top Coats testen, habe momentan aber nichts anderes im Haus.

Bei dem Preis sollte das eigentlich nicht passieren. Zum Glück sieht die Metallicmaniküre auch mit Top Coat unverändert aus, weswegen ich gerade noch ein Auge zudrücken kann. Nur die gelbe Farbe wirkt deutlich stumpfer.

Wie findet ihr die Ciaté Very Colourfoil Manicure? Habt ihr den Folienlook auch schon ausprobiert? Wenn nicht findet ihr hier einen Tipp von mir, wie ihr sie auch günstiger selbst gestalten könnt.

Liebe Grüße
Eure Laya

Kommentare:

  1. ... ich hab die sets auch zu hauf bei tk maxx gesehn ... sieht ja schon scharf aus, aber mir persönlich wäre das viel zu aufwändig und das talent für nailart fehlt mir auch irgendwie völlig... nichts desto trotz finde ich das endergebnis tatsächlich super... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, dass man für diese Maniküre ein wirkliches Talent braucht. Ich mache da auch nicht wirklich was definiertes, sondern drücke einfach die Folie an und reiße sie wieder weg ^^ Das schaffen glaube ich die meisten. Deine Nägel sehen doch auch immer toll aus auf den Fotos, ich denke du bekommst das hin <3

      Löschen
  2. sieht wirklich sehr sehr toll aus, aber ich finds einfach viiiiel zu teuer. Aber trotzdem, es sieht einfach super aus, Kompliment :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ciaté Sets sind tatsächlich teuer. Zum Orginalpreis hätte ich die auch nie gekauft. Das es auch billiger geht kannst du in meinem Post zu den Born Pretty Store Folien nachlesen. Die Folien bekommt man aus Asien schon für knapp nen Euro.

      Löschen
  3. Das sah so toll aus gestern, echt hammer ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank meine Liebe ♥ Ich habe mich wahnsinnig über all die Komplimente gefreut. Es war toll dich wiedergesehen zu haben und tat mir sehr Leid, dass wir uns nicht verabschieden konnten. Ich hoffe du bist gut nach Hause gekommen.

      Löschen
  4. Habs gerade bei Ciate auf Facebook gesehen :) Super gut! Habe das Set ebenfalls getestet.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Laya, nachdem ich am Samstag deine Nägel so bewundert hatte, musste ich natürlich gleich nach dem Post suchen :) Die Bilder sind wirklich wunderschön geworden - da haben sich die vielen Stunden Arbeit wirklich gelohnt. Ich habe mich richtig gefreut, eine so nette und bodenständige Bloggerin wie dich kennengelernt zu haben. Vielleicht treffen wir uns ja mal wieder auf einem Event. Ich schau mich gleich mal noch ein bisschen auf deinem Blog um :) Bin schon gespannt was du noch alles für Nagellackschätzchen bereithältst. Ganz viele liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa, vielen herzlichen Dank. Ich bin wirklich erfreut, bei wie vielen die so gut angekommen ist ^^ Ich habe mich auch sehr gefreut dich kennengelernt zu haben und bin auch immer noch von deiner (euren) Visitenkarten begeistert. Ich hab mich auch schon auf deiner Seite umgeschaut und muss sagen, dass sich deine Nail Arts aber auch sehen lassen können. Ich versteh gar nicht warum du noch so wenig Leser hast. Ich finde ihn großartig <3

      Liebe Grüße
      Iris (Laya)

      Löschen
  6. Hey ich schreibe dir hier nochmal schnell wegen der Sache mit den Topcoats. Ich hatte anfangs auch das Problen. Danach habe ich aber das Ergebnis mit Haarspray fixiert und gewartet und danach erst einen Topcoat verwendet. Die Folien haben sich dann nicht mehr verändert und wurden seltsam matt usw :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für den Tipp! Ich war langsam doch etwas am Ende mit meinem Latein ^^ Ich werde das gleich beim nächsten Mal ausprobieren.

      Löschen
  7. wow ein tolles design, gefällt mir sehr gut. bin durch die dm marken gruppe auf dich aufmerksam geworden, auch wenn ich leider beim camp nicht dabei sein konnte. und deine nagellacksammlung ist ja mal gigantisch, ich komm vielleicht auf 100 ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ui, ich glaube ich muss dringend mal nach Erfurt in den TK-Maxx... *Handtasche schnapp*

    AntwortenLöschen
  9. Das Nageldesign durften wir ja zur Genüge auf dem Event begutachten. Da hat sich die Mühe wirklich gelohnt. Das sieht unglaublich schön und vor allem sehr einzigartig aus :)
    Liebe Grüße, purrrfekt

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, ich mag so metallische Effekte und finde deinen Nagellack-Look einfach super. LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...