3. Oktober 2013

Alessandro Go Magic! Thermo Twist Groovy Green

Hallo ihr Lieben,

ein weiteres meiner Geburtstagsgeschenke war der Go Magic! Thermo Twist Groovy Green Nagellack von Alessandro. Eine meiner liebsten Freundinnen Her Ugliness hat ihn mir geschenkt. Wenn ihr übrigens auf asiatische Kosmetik steht, müsst ihr unbedingt ihren Blog Go Halainn besuchen. Dieser ist zwar auf Englisch, aber die Fotos und Reviews sind einfach super toll ♥

Jedenfalls habe ich von ihr den Thermo Twist Nagellack bekommen, da dieser auf meiner ewig langen Wunschliste stand. Sehr neugierig habe ich ihn also endlich vor ein paar Tagen getestet und muss gestehen, ich bin ziemlich enttäuscht.

Alessandro Go Magic! Thermo Twist Groovy Green

Aber erst mal dazu, wie dieser Lack überhaupt funktioniert. Ähnlich wie bei Stimmungsringen, die in den 90ern so groß in Mode waren, ändert der Nagellack je nach Temperatur seine Farbe. Um genauer zu sein ist er helltürkis bei Wärme und wird etwas dunkler bei Kälte. Also kein kompletter Farbwechsel, eher eine Nuance. Leider funktioniert das bei mir nur sehr bedingt. Besser gesagt, ich habe kaum einen Unterschied feststellen können.

Das erste Problem liegt darin, dass ich von Natur aus sehr warme Hände habe und somit der Lack ständig die gleiche Farbe hat. Auch meine Nagelspitzen sind gerade nicht so wahnsinnig lang, dass sie hier von alleine die Farbe wechseln, weil sie weit genug von meinen Fingern entfernt wären. Ich habe manche Blogeinträge gesehen, bei denen die Farbabstufung schon durch die wahnsinnig langen Nägel natürlich entsteht.

In warmen Zustand ist der Lack ein helles Türkis.

Aufgetragen habe ich 3 Schichten.

Ich musste tatsächlich meine Hand mehrere Minuten in die Gefriertruhe halten, um auch nur einen minimalen Unterschied erkennen zu können. Das ist nun wirklich nicht ideal und bis ich dann zum Fotografieren gekommen bin, war der Effekt schon wieder vollständig verflogen. Leider kann ich euch keine schönen Vorher-Nachher Bilder zeigen. Schaut euch dafür einfach die am Ende des Posts aufgelisteten Blogs an. Bei denen hat das irgendwie besser geklappt.

10 ml kosten 14,95 € (es können aber noch Versandkosten hinzukommen).

Mein zweiter fetter Minuspunkt neben dem fehlenden Effekt war der schlechte Auftrag. Der Lack klumpte bei mir und lies sich nur sehr schlecht gleichmäßig auftragen. Erst nach der dritten Schicht hatte ich ein zufriedenstellendes Ergebnis, mit dem ich leben konnte. Eventuell haben auch diese drei Schichten das Ergebnis etwas verfälscht und mit nur zwei Schichten klappt es vielleicht besser, wer weiß?

Hinzu kam noch eine extrem schlechte Trockenzeit. Ich habe alles in allem ca. 30 Minuten trocknen lassen. Danach bin ich mit einem meiner Nägel leicht an einen anderen Finger gekommen und hatte wirklich an dieser Stelle ein Stück des Lacks abgetrennt. Da war plötzlich ein Loch im Lack in Form eines Halbmondes. Das ist mir noch nie passiert. Obwohl ich meine Nägel 3 Stunden vor dem Schlafen gehen lackiert hatte, hatte ich am nächsten Morgen auch noch Abdrücke über alle Nägel. Das ist bei einem Lack dieser Preisklasse absolut inakzeptabel (er kostet übrigens 14,95 €).

Und hier in der zweiten Farbe nach ca. 4 Minuten Tiefkühltruhe. Die Farbe ist deutlich dunkler und geht mehr in Richtung Jade.

Leider war der Effekt bei mir nach 1-2 Minuten sofort wieder verflogen und ich war nicht schnell genug den Farbverlauf zu fotografieren.

In meinem Fazit kann ich leider nur sagen, dass der Lack ein ziemlicher Fail war und ich wirklich keinem empfehlen kann einen Lack dieser Sorte zu kaufen. Zumindestens nicht die Farbe Groovy Green. Ich weiß bei jedem funktionieren Lacke etwas anders  und es kommt auch auf die Handhabung an. Jedoch lackiere ich mir seit sehr vielen Jahren die Nägel und würde sagen, dass ich doch etwas Erfahrung habe. So blöd kann ich mich doch nicht wirklich anstellen, oder?

Dieser Nagellack war eine reine Katastrophe und ich werde ihn so schnell wohl nicht wieder tragen, auch wenn die Farbe wirklich wunderschön ist und genau mein Beuteschema. An dieser Stelle noch ein großer Sorry an Her Ugliness. Du kannst nichts dafür, dass der Lack Mist ist, ich habe mich trotzdem sehr darüber gefreut ♥

Falls ihr weitere Erfahrungsberichte über die Thermo Twist Lacke von Alessandro lesen möchtet, dann werdet ihr bei folgenden Blogs fündig:

Angelina's Nails & More (toller Blog, sehr zu empfehlen)

Leider war der Lack für mich eine pleite. Habt ihr auch einen Lack aus der Reihe und wie war eure Erfahrung damit? Vielleicht teste ich als nächstes Mal die Thermo Lacke von Dance Legend. Ich wollte eh schon lange mal was bei denen bestellen.

Liebe Grüße
Eure Laya

Kommentare:

  1. 14,95 Euro wären mir für diese Enttäuschung auch ein wenig zu viel =/ Schade =/ Hätte ich bei einem Alessandro Lack nicht erwartet.

    Liebe Grüße (=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihn ja zum Glück geschenkt bekommen, aber ich werde mir von denen garantiert keine weiteren Farben kaufen.

      Löschen
  2. Schade, das der Lack qualitativ so schlecht ist, die Farbe wäre ja wirklich hübsch. Ich musste auch schon die Erfahrung machen, dass eine höhere Preiskategorie noch lange kein Garant für bessere Qualität ist, manchmal sogar im Gegenteil (ja, ich denke an dich, Chanel!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist auch wirklich hübsch und mit drei Schichten sieht er soweit auch ordentlich aus. Mir ist nur einfach zu stressig mit dem Auftrag.

      Mit den Chanels hast du natürlich vollkommen recht. Die Quali ist bei einigen echt mies, wenn man den Preis bedenkt. Da erwarte ich eigentlich auch mehr. Deswegen mag ich Dior so gerne, wobei es auch da natürlich Ausnahmen gibt.

      Löschen
  3. Na, ich hab mir ja bevor ich ihn dir gekauft habe auch Reviews dazu angesehn und muss sagen dass ich das Ergebnis außer bei superlangen Kunstnägeln immer ziemlich besch...eiden fand. Mich überrascht das Ergebnis daher nicht und ich war darauf eingestellt dass das nichts wird. Ich hatte sogar mit schlimmerem gerechnet. Wenigstens bekommst du eine einheitliche Farbe und keinen wirren Fleckensalat, wie so manche. X.x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das Ergebnis wird eigentlich ganz gut. Ich habe wohl einfach zu gut durchblutete Finger ^^

      Löschen
  4. Ich hab mir die Farbe "Funky Purple" davon geholt. Hier ist der Farbunterschied zwischen warm und kalt schon stark zu sehen.
    Der Auftrag war etwas schwierig, weil mein Lack recht flüssig war.
    Ich lass mal meinen Blogpost dazu da ;)
    http://sunny441.over-blog.de/article-alessandro-go-magic-thermo-twist-lack-118319382.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link ^^ Ich find das immer ganz nett, auch andere Erfahrungsbericht zu lesen. Also gerne immer posten, wenn es passt. Beim nächsten Mal musst du aber mehr Bilder posten, damit man sich das besser vorstellen kann. Leider lädt bei mir auch das zweite Bild nicht.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Toller Farbton, aber der Preis und die Trocknungszeit sind ja.... puh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt schon. 15 Euro sind nicht ohne. Da erwartet man doch etwas mehr für sein Geld. Vor allem die schlechte Trockenzeit ist echt ein fettes Minus.

      Löschen
  6. danke dir fürs verlinken von meinem post. ich habe ja mit dem blauen leider ähnliche erfahrungen gemacht wie du, nur dass man bei mir den effekt halt durch die längeren nägel besser sehen konnte. die warme farbe deines lackes gefällt mir auch sehr gut, aber das kalte grün ist dann doch nicht so meins. schade, dass du für das geld auch so enttäuscht wurdest.
    wenn du dich nicht scheust im ausland zu bestellen kann ich dir liquid sky lacquer empfehlen, da gibt es tolle thermos/thermals und teurer als alessandro sind sie auch nicht.
    ansonsten hätte ich aktuell noch einen blauen no-name günstig abzugeben. schreib mir gern eine mail, wenn du möchtest. ;)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen ^^ Ich weise gerne auch auf andere Blogs hin, wenn die Einträge gut geschrieben sind und die Fotos stimmen.

      Ich schau mir die Tage mal die Sky Lacquer an, vielleicht ist da ja was für mich dabei.

      Danke auch für das Angebot, aber ich bin bei Nagellackmarken etwas picky. Mit No Name Produkten ist das bei mir ein Garant, dass ich ihn nicht oft tragen werde.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Antworten
    1. Find ich auch. Ich wünschte wirklich, er wäre nicht so eine Zicke.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...